Das ist echter Kult und mehr als passend in den Start des Jahres 2015. Das aktuelle RTL Dschungelcamp macht aus Altmoderator und Beinahe-Bundespräsident Walter Freiwald einen echten australischen Dschungelstar. Da sollte doch auch dem Kult-Chart-Hit von Mike Krüger wieder neues Leben eingehaucht werden...

Die Programmchefs feat. Harry – „Mein Gott Walter“

Die aktuelle Staffel des RTL Klassikers „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ wird von Beginn an dominiert von der ehemaligen Stimme der damals ebenfalls bei RTL zum Quotenhit gewordenen Spielshow „Der Preis ist heiß“. Walter Freiwald ist nicht nur Dschungelcamp-Bewohner der etwas besonderen Art, sondern auch Lästerobjekt, Zuschauerliebling, Quotengarant und Sprüchekloper in einer Person. Der Name „Walter“ ist schon jetzt zum geflügelten Wort geworden und die treuen RTL-Zuschauer amüsieren sich allabendlich über die neuesten O-Töne des jobsuchenden 60-jährigen, der seit dem Dschungel auch Haargummi trägt.

Schon seit Beginn dieser Staffel rückt dabei immer ein uralter Musiktitel in den Vordergrund. Mike Krüger hat möglicherweise schon 1975 geahnt, dass es nur rund 40 Jahre später zu einem Revival des Kultsongs „Mein Gott Walter“ kommen wird. Der Quickborner Liedermacher landete damals sogar auf Platz 38 der deutschen Single-Charts. Grund genug, dem Titel einen neuen Schliff zu verleihen und ihn neuzeittauglich zu machen.

[asa]B00SRXBWSQ[/asa]

Die Programmchefs feat. Harry zeigen jetzt, wie sich „Mein Gott Walter“ im Jahr 2015 anhört und legen eine Coverversion vor, die sich gewaschen hat. Kein Bum-Bum-Schlager, sondern toller grooviger Softbeat mit sehr viel Anlehnung an das Original. Und das in zwei Versionen – Ohrwurmgarantie inklusive. Wer wohl mit „Harry“ als Featuring-Künstler gemeint ist? Klar hat es im aktuellen Dschungelcamp bereits erste Giftpfleile von Walter gegen seinen Ex-Moderationskollegen Harry Wijnvoord gegeben, aber jede Namensgleichheit scheint reiner Zufall und alle Beteiligten sind frei erfunden 😉

Der Songtext ist natürlich der alte aus der Feder von Mike Krüger geblieben, passt aber heute wie die berühmte Faust auf’s Auge. Mißgeschicke im Dschungelcamp sind ja bekanntlich die große „Ich mache und esse alles“-Klappe, die kaum das hält, was sie verspricht. Und zu eigentlich fast jedem Satz aus dem Munde von Walter Freiwald im australischen Dschungelcamp könnte man tatsächlich kommentieren: „Mein Gott Walter“.

Ob er Publikumsliebling, Nervfigur oder vielleicht sogar Dschungelkönig ist, soll jeder für sich selbst entscheiden. Der aktuelle Song von „Die Programmchefs feat. Harry“ sollte sich aber jeder gönnen, denn egal in welche Rolle Walter in den nächsten Tagen und Wochen schlüpft, ist eines sicher: Mein Gott Walter!

Hier downloaden:
Amazon
Musicload

Das könnte dich auch interessieren: