Help Here – kostenlose Plattform verbindet Spendenbereitschaft mit Bedürftigen

0
366
Das soziale schwarze Brett im Netz nennt sich *Help Here* und bringt spendenbereite Menschen mit Bedürftigen zusammen. Deutschlandweit!

Für alle sozialen Einrichtungen! Für alle hilfsbedürftigen Menschen! Egal ob ohne Obdach, auf der Flucht oder einsam und allein im Alter. Simpel, schnell und lokal!
Die Plattform ist in über 10 verschiedenen Sprachen für jedermann kostenlos erreichbar und bringt Bedürfnisse Betroffener und Angebote sozialer Menschen zusammen.

Help Here – bringt Bedarf und Angebot zusammen

Das Angebot von „Help Here“ erstreckt sich deutschlandweit. Für Flüchtlinge, für Obdachlose, für Kinder oder für Alte – du entscheidest wem und in welchem Maße du deine Hilfe zukommen lässt. Es ist egal ob du dies über eine soziale Einrichtung tust oder gar als Privatperson übernehmen möchtest.

„Help Here“ gibt dir die Möglichkeit spontan, pragmatisch und regional zu helfen. Du erfährst genau wann und wo was gebraucht wird oder aber wo du selbst Hilfe finden kannst, falls du diese benötigst. Bedarf und Angebot werden durch „Help Here“ gebündelt und zusammengebracht. Dabei soll sich die angebotene Hilfe nicht auf Geldleistungen beziehen, sondern auf Sachleistungen basieren.

Materielle Dinge, Unterrichtsangebote, Sprachkurse, Einkaufservices, kulturelle oder gar sportliche Aktivitäten – quasi all das was du an Sachleistungen bereit bist zu leisten oder zu geben, kannst du bei „Help Here“ regional platzieren. Auch ein Fahrrad, diverser Handwerksarbeiten oder die Hilfe bei den Hausaufgaben, kannst du hier zielgerichtet und regional anbringen.

„Help Here“ ist das soziale „Schwarze Brett“ für alle Lebensbereiche.
Bitte helft uns, »Help Here« mit Leben zu füllen

Vielen Dank,

Joko Weykopf für den Help Here e.V.
Euer Kontakt für Anfragen:

Jannes Vahl, Tel.: 040 – 22 866 91 90, E-Mail: jannes.vahl@polycore-agentur.de

Das könnte dich auch interessieren: