Ein Insolvenzverfahren kann jeden treffen. Gerade im Schlager scheint das aber fast schon zu einer guten Karriere zu gehören. Hier erklären wir Dir, wie Du online abfragen kannst, wer pleite ist und in der Insolvenz steckt...

Ein Insolvenzverfahren ist nicht unbedingt schlimm, sondern bietet die Möglichkeit für den Schuldner nach 6 Jahren und einer erteilten Restschuldbefreiung einfach mal von vorne anfangen zu können. Hat man zu Beginn alle Schulden offengelegt und hält man sich 6 Jahre lang in der Wohlverhaltensperiode an die Vorgaben des Insolvenzgerichts, kann man sich im Anschluss auf die Erlassung aller betreffenden Schulden freuen.

Fezz.TV hat einen Blick in die deutsche Schlagerbranche geworfen und ersten Recherchen nach scheint eine Pleite wohl mittlerweile zum „Guten Ton“ zu gehören. Wir werden keine Namen von Pleitestars nennen, obwohl das alles ja öffentlich einsehbar ist. Aber Du kannst natürlich jederzeit online selbst nachschauen, ob der ein oder andere zu denjenigen gehört, die sich in einem Insolvenzverfahren befinden oder auch befunden haben. Die Ergebnisse überraschen tatsächlich und werfen dann ein leicht anderes (nicht unbedingt schlechteres) Bild auf die Person.

So gehts…

  1. Gehe auf das öffentliche Portal zur Insolvenzbekanntmachung hier
  2. Wähle Detail-Suche aus
  3. Wähle das betreffende Bundesland aus.
  4. Wähle das betreffende Insolvenzgericht aus. Dies ist meist das zum Wohnort nächstgelegene. Man kann aber auch einfach mal eben die paar vorhandenen durchklicken.
  5. Gib den Familiennamen oder den Firmennamen in das Suchfeld ein und
  6. Klicke oben auf SUCHE STARTEN

Werden Treffer gefunden, so wird das direkt angezeigt. Diese sind klickbar und man kann sich die entsprechenden Informationen sogar im Detail anschauen. Viel Spass 🙂

Wie findet Ihr diese öffentliche Suche? Kommentiert hier unter diesem Beitrag dazu…

Das könnte dich auch interessieren: