Antworten auf eine der meistgestellten Fragen in den letzten Jahren.

Im Gegensatz zu anderen Hobbyisten in der Schlagerszene, die es nichtmal für nötig ansehen, ihre gewerbliche Tätigkeit anzumelden, um damit auch dem Fiskus gerecht zu werden, ist Fezz.TV (gegründet 2010) von Anfang an ein Einzelunternehmen und zahlt jeden Monat fleissig Steuern und Abgaben.

Doch die häufigste Frage, die man mir immer stellt und die auch sehr oft nur gedacht wird, ist die nach den Einnahmequellen:

Wie verdient Fezz.TV eigentlich Geld und wie finanziert sich das Ganze?

Die Antwort auf diese Frage muss etwas weiträumiger gegeben werden, denn Fezz.TV ist nur ein kleiner Teil meiner geschäftlichen Tätigkeit. Im Internet wird Geld sicher in den meisten Fällen durch irgendeine Art von Werbung verdient. Auch Fezz.TV hat auf der Seite an bestimmten Stellen Werbeanzeigen platziert, für die wir immer dann Geld bekommen, wenn jemand auf diese Anzeigen klickt. Diese Einnahmen decken aber aktuell nichtmal die monatlichen Server-Kosten und wir reden hier über Cent-Beträge. Insbesondere, da ja geschätzt ca. 50% der Besucher auch Adblock-Plugins nutzen und die Werbung überhaupt nicht sehen – und auch nicht klicken – können.




Hier hilft aber jedes Gefällt Mir und jedes Teilen, um anderen Menschen diese Webseite zu zeigen. Schon das ist eine enorme Unterstützung für uns, die Dich nichts kostet, außer ein Klick.

Sicher ist Dir auf dieser Webseite auch ab und zu mal ein Beitrag aufgefallen, der nicht immer zum Thema „Schlager“ passt und der auch als „Sponsored Post“ gekennzeichnet ist. Hier werden wir für andere Unternehmen tätig und platzieren einen Blogbeitrag gegen Entgelt. Auch hier werden kleine Einnahmen generiert.

Selbst wenn Fezz.TV alleine nicht kostendeckend ist, integriert es sich in mein komplettes Online-Marketing-Netzwerk und macht im Gesamtblick dann auch wieder Spaß.

Viele Grüße und eine besinnliche Weihnachtszeit wünscht Euer
Marc Wegerhoff

Jetzt Fezz.TV unterstützen

Fezz.TV ist immer offen, ehrlich, kritisch und direkt und wird es auch genauso bleiben. Bei uns kannst Du auch immer die Geschichten hinter der Geschichte lesen und wir werden in 2016 weiter expandieren und noch zahlreiche pikante Storys ans Tageslicht befördern.

Wenn Du unsere Recherchen und Storys toll findest und Fezz.TV dabei unterstützen willst, dann kannst Du das gerne hier tun. DANKE!

Wir werden alle Unterstützer in Kürze auf einer speziellen Unterseite auflisten und verlinken. Natürlich nur, wenn das gewünscht ist.

Foto:aastock / Shutterstock.com
Das könnte dich auch interessieren: