Das war Jörg Bausch in Concert – Starlight Express 2016

0
1968
Es war für Jörg Bausch das Highlight zum Jahresauftakt. Das Konzert im ausverkauften Starlight Express Theater Bochum.

Genau 1.680 Zuschauer finden in der Mega-Kulisse des Starlight Express Theaters in Bochum Platz. Jörg Bausch konnte sich also vor ausverkauftem Haus auf seine Freunde und Fans freuen, die schon lange vor Einlass in der Kälte vor dem Theater warteten. Pünktlich um 19:04 ging es dann los mit einem spannenden Opening und kreischenden Fans. Die Zuschauer erwartete ein bunter Mix aus den bekannten Hits und einigen Bausch-Oldies. Nach der ersten Halbzeit trafen sich Fans und Ehrengäste im Foyer und VIP-Bereich auf einen kleinen Snack oder ein Getränk, wo auch erste kritische Stimmen laut wurden. So verglich man den ersten Teil des laufenden Konzerts schon mit dem aus dem vergangenen Jahr und hoffte insgeheim noch auf das ein oder andere Highlight.

Nach der Pause startete Starlight Express Superstar „Rusty“ mit dem hauseigenen Song „Starlight Express“. Anschließend stieß Pearl dazu und gaben das Duett „Für Immer“ zum Besten. Auch das war aus den vergangenen Jahren schon bekannt. Jörg Bausch’s Fahrten mit Motorrad und Segway durch die Bühnenkulisse ebenso. Was in diesem Jahr gefehlt hat, waren die 15 Minuten Pianospielen und gemeinsames Singen mit den Fans.

Highlights waren sicher die Kinder der „Showskating Wuppertal“-Formation, die die Show mit tollen Tanzeinlagen auf Rollschuhen auflockerten, die vom Theater bekannte große Licht- und Lasershow und die beweglichen Bühnenelementen. Über den Hinweis von Bausch auf ein neues Album in diesem Jahr freuten sich natürlich die „Wölfe“ als Fanclub, die auch im Anschluss an das Konzert neben zahlreichen Besuchern noch zur Autogrammstunde anstanden.

Insgesamt war die Show durchweg schnell, kurzweilig und ohne Stimmungstief. Man hätte sich allerdings ein paar Neuerungen oder Überraschungen gewünscht.

Fotos: Gerhard Wingender (www.pics-of-people.de)


Die Songliste des Konzertes:

    1. Opening
    2. Wie ein Wolf in der Nacht
    3. Leuchtturm
    4. Herz in Not
    5. Wetten Dass
    6. Himmelsphänomen
    7. Mann im Mond
    8. Tornado
    9. Ich wollte nie erwachsen sein (Nessaja)
    10. Doch Tränen wirst Du niemals sehen
    11. Auf anderen Wegen
    12. Ich lieg so da
    13. Kinderträume schlafen nie

— Pause —

    1. Starlight Express (Rusty)
    2. Für Immer (Rusty & Pearl)
    3. Ich bin ich Dich
    4. Auf dünnem Eis
    5. Ich will auch mal nach New York
    6. Wir zwei beiden
    7. Medley Back to the Roots
    8. Wolfgang Petry Medley
    9. Alles ist ideal
    10. Am Zuckerwattenstand
    11. Nichts für schwache Nerven
    12. Großes Kino

— Zugaben —

  1. Dieser Flug
  2. Jörg Bausch Hitmix

 

[fezzEvent id=1439]

Das könnte dich auch interessieren:
• Müssen Künstler mit Songs provozieren, um erfolgreich zu sein?
• Das war Best of Popschlager 2017 in der Turbinenhalle Oberhausen
• Michael Wendler schießt gegen Jörg Bausch … uns ist’s egal!