Die 5. Jahreszeit steuert auf ihren Höhepunkt zu. Kein Kostüm ist schrill und kein Spruch kess genug, endlich darf wieder geschunkelt, geschäkert und jebützt werden.

Köln wird in den nächsten Tagen wieder in Ausnahmezustand versetzt. Wer als Auswärtiger glaubt an den eigentlichen Werktagen z. B. telefonisch seine Versicherung (mit Sitz in Köln) zu erreichen, wird schlicht eines Besseren belehrt. Zu Karneval ist alles anders und in Köln steht die Welt Kopf. In der Regel ist es so, dass das auch nur die Kölner verstehen – und diejenigen, die sich Karnevalisten nennen. Jeder Kölner dürfte von Geburt an übrigens Karnevalist sein. Das gehört einfach dazu.

Wer bis jetzt noch unentschlossen war zum Karneval 2016 nach Köln zu kommen, für den hat die GAG Uschi Hansmann, die man als Bärbelchen aus dem Hänneschen-Theater kennt, um ein paar einstimmende Worte gebeten.

… und natürlich ist auch die GAG dabei, wenn es wieder heißt:  Mer stelle alles op der Kopp!

Gerade der Kölner Karneval ist ein Erlebnis, das man unbedingt mitgemacht haben muss. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass die Kölsche Leute (nicht nur an Karneval, aber da besonders) nett, freundlich und kontaktfreudig sind. In Köln ist man unter Freunden und jeder feiert mit jedem. Dieses Flair wird sehr schnell deutlich, wenn man in der Stadt unterwegs ist: Nur freundliche Menschen. Köln halt.

Wie ist es bei Dir? Hast Du den Kölner Karneval schonmal am eigenen Leib erlebt? Wenn am Heumarkt Tausende Verkleidete Menschen ein unfassbares Fest feiern und bis in die frühen Morgenstunden die Kneipen und Discotheken „unsicher“ machen? Zeit, das mal zu tun…

Die Jecke von der GAG wünschen Euch einen superjeilen Karneval, Fastnacht, Fasching oder wie Ihr Narren allüberall die 5. Jahreszeit bei Euch so nennt!

Hinweis: Sponsored Post (www.virallab.de)

Das könnte dich auch interessieren:
• „Das Gesicht“ der Wiener Steffie feiert einen besonderen Geburtstag
• Freudensprünge beim Konzert von FANTASY in Köln
• Schlagernacht des Jahres in Köln – Tanz in den Mai der Extraklasse in der Lanxess-Arena