Volle Hütte, tolle Gäste und eine grandiose Stimmung im Willinger Brauhaus. Das war der Ballermann Award 2016.

Alljährlich gibt es für ausgewählte Künstler der Party- und Schlagerszene den „Party-Oscar“: Der Ballermann Award. Ein begehrter Preis, der Künstler für tolle Leistungen ehrt. Und natürlich sind auch zahlreiche Stars und Sternchen der Branche der Einladung nach Willingen gefolgt und trafen sich zu einer riesigen Party in der Kultlocation des hochsauerländischen Skigebietes.

Das kleine aber feine Vorprogramm brachte die Fans schnell in Stimmung. Cala Ratjada-Kult-Ikone Andreas Bartholt aka „Andy Bar“ eröffnete pünktlich um kurz nach 18 Uhr den Abend. Goldstar TV stand in den Startlöchern, hatte Kameras und Technik bereit für die Aufzeichnung der diesjährigen Sendung „Ballermann Awards 2016“. Übrigens alles zur 10-jährigen Jubiläumsausgabe.

Moderator des Abends war natürlich der Mann, der für solche Moderation wie geschaffen ist, Frank Neuenfels. Gemeinsam mit Jöli führte er gewohnt gekonnt und professionell durchs Programm.

Rund um das Event und um die Preisträger gab es zwei zusätzliche Ehren-Awards. Zum Einen für den Produzenten Mike Rötgens für eine unzählige Anzahl von Partyhits und zum Anderen für die Tanzformation „La Vida Loca“, die seit vielen Jahren die Partyszene mit tollen Choreographien begleiten.

Menderes Bagci, Helena Fürst und Co.

Auch im VIP-Bereich ging es heiß her. Kamerateams der einschlägigen Sender drängten sich um Dschungelkönig Menderes Bagci oder Helena Fürst. Letztere ist zwar im Gegensatz zu ihrem König nicht selbst auf der Bühne gewesen, stand aber für Interessierte Rede und Antwort. So ergab sich ein kleiner Smalltalk über die Nachspeise des Buffets mit Schäfer Heinrich oder mit ihrem neuen Gesangskollegen Almklausi.

In diesem Jahr waren dabei: MENDERES BAGCI, WILLI HERREN, ACHIM PETRY, TIM TOUPET, ANNEMARIE EILFELD, PAT, MARRY, MIA JULIA, DJ DÜSE, JÖLI, MARIA VOSKANIA, SCHÄFER HEINRICH, ALMKLAUSI, AXEL FISCHER, FRANK NEUENFELS, BEN LUCA und viele mehr.

Kritik muss auch sein

Entschuldigung, aber Annemarie Eilfeld, Maria Voskania? Ballermann? Wo genau nochmal? Wir sprechen doch hier über einen Preis – einen Award, oder? Doch wenn wir über den Ballermann-Award sprechen, muss man auch fragen, wo an diesem Abend denn die echten Ballermann-Stars waren?! Die Stars, die seit gefühlten 100 Jahren die einschlägigen Discotheken und Clubs an der Playa de Palma füllen, für die entsprechende Stimmung sorgen, waren leider nicht vor Ort. Mickie Krause, Jürgen Drews, Anna Maria Zimmermann, Peter Wackel, Nino De Angelo, Lorenz Büffel, Die Autohändler, BB Jürgen, Ikke Hüftgold, DJ Andy Luxx oder DJ Mike u. a. sind Namen, die man mit Mallorca oder dem Ballermann verbindet, fehlten im Line-Up aber komplett. Schade. Wo waren die Bands wie Flashback oder Steve Young?

Und wenn sich MalleBZ-Macher Oliver Lipp in der Vergangenheit etwas mehr „benommen“ hätte und seine Sache einfach mit mehr Augenzwinkern und mehr Gelassenheit durchgezogen hätte, so müsste man seiner Plattform auch einen Award verleihen. Auch wenn das nur sehr wenige Fachleute hören wollen, ist MalleBZ das einzige Online-Magazin, das so ausführlich und durchgehend über und um den Ballermann berichet. Das ist nunmal so.

Für die tollen Fotos bedanken wir uns herzlich bei Tanja Geis – Eventfotografie.
Zu allen Fotos geht es hier:

Danke an den Veranstalter Dieter GroßHerzlichen Glückwunsch an alle Award Gewinner!Entschuldigung das einige Kü…

Posted by Tanja GEIS Eventfotografie on Montag, 7. März 2016

Vielen Dank für die Fotos: Tanja Geis - Eventfotografie
Das könnte dich auch interessieren:
• Oberhausen Feiert! … und hat gefeiert 2017!
• Oberhausen Olé – Mega Party mit Besucherrekord
• Terrorschutz bei den Olé Partys