Sebastian von Mletzko – Millionen Wunder

0
1112
Wow, was kommt denn da auf uns zu? NINA-DJ und Sympathiekanone Sebastian von Mletzko kommt mit Debut-Single und verspricht, dass es ein echtes Brett ist! Wir sind schon jetzt gespannt wie ein Flitzebogen.

„Millionen Wunder können jeden Tag geschehen…“, lautet die lebensbejahende Botschaft der Debüt-Single von Sebastian von Mletzko, mit der der Entertainer und DJ nun auch als Sänger voll durchstarten möchte. Gleichermaßen ist es auch das Credo des Entertainers.

Irgendwie bin ich ja schon eine Rampensau. Viele DJs haben eigene Songs am Start, ich will mir nicht eines Tages mal sagen müssen ‚Warum hast du es nicht einfach mal gemacht?

…sagt er selbstbewusst und holt sich nach seiner erfolgreichen Teilnahme bei Uwe Hübner’s DJ-Contest nicht nur Event-Manager und „Mr. Olé“ Markus Krampe ins Boot, sondern auch Komponist Ingo Rud (u.a. Nockalm Quintett u.a.) und Textdichter Alexander Scholz (u.a. Jürgen Drews, Ross Antony u.a.), die ihm „Millionen Wunder“ förmlich auf den Leib schneiderten. Produziert hat den Song kein Geringerer als Oliver DeVille.
Erste Einsätze des Songs bestätigen schon jetzt „Das Ding ist ein Brett!“

„Millionen Wunder“ erscheint über Villa-Productions am 15.04.2016 als Download in allen gängigen Portalen.

Was aus dem Hause DeVille kommt, hat Potential zu etwas ganz Großem in der Popschlagerszene. Das Team um Sebastian von Mletzko wird mit dieser Produktion vielen Künstlern dieser Szene zeigen, was man mit Fleiß, Professionalität und Motivation schaffen kann. Ich drücke Sebastian alle Daumen und hoffe, dass diese Nummer ganz groß wird!Fezz.TV Gründer und Popschlagerexperte Marc Wegerhoff

Das könnte dich auch interessieren:
• Echter Newcomer oder haben die Fans nur kein Glück beim Denken?
• Marc Terenzi beim ersten Auftritt in der NINA Bottrop
• Wir haben beide befragt: Frank Neuenfels vs. Markus Krampe – NINA – Olé Party