Die deutschlandweite Plakatinitiative von SKYY Vodka bildet den Auftakt der aktuellen Kampagne: Eine Generation weiter! Regionale Großstädte wie beispielsweise Hamburg, Köln oder München liegen im Fokus der Plakat-Aktion.

Herrlich erfrischen erfindet sich SKYY Vodka mit seinem progressiven Markencharakter vollständig neu. Optimistischer Pioniergeist gepaart mit kalifornischem Lebensstil, zeichnet SKYY Vodka bereits seit seiner Gründung im Jahre 1992 aus. Im Bereich des Vodka Segments sorgt SKYY Vodka regelmäßig für Aufsehen. Die „Generation weiter“ zielt dabei ganz bewusst auf aktuelle und gesellschaftsrelevante Themen ab. Die Anregung zu frischem, progressivem Denken sowie der geistigen Veränderung wird jedoch nicht nur angeregt, sondern regelrecht provoziert. Angesprochen fühlt sich hiervon insbesondere die Generation „Party & Nightlife“.

Mit Botschaften wie beispielsweise „Niemals Schwarz oder Weiß. Aber immer klar“ oder „Mit dem Finger auf den Barkeeper zeigen? Nur mit den Worten, du bist mein Held“ liefert SKYY Vodka nicht nur Denkanstöße, sondern integriert sich direkt in die „Generation weiter“. Mit ironischer und gleichzeitig charmanter Stimme, sorgt SKYY Vodka dafür, dass die aktuellen Normen überdacht und neu gestaltet werden.

Immer einen Schritt voraus zu sein bedeutet, dass wir ausschließlich durch aktive Veränderung und zukunftsorientiertes Denken unsere Zukunft positiv gestalten können. Auch Regisseur Kim Jacobsen setzt in seinen Online-Videos auf diesen Fortschritt. Der in Dänemark geborene Filmemacher, inszenierte zahlreiche bekannte Situationen der alltäglichen Lebenswelt im Netz, mit Flirt- und Bar-Charakter.

Das Netz hat sich regelrecht als Trainingslager für Meinungsäußerung und Persönlichkeitsdarstellung gemausert. Immer dabei per Smartphone oder Tablet. Fabebook, Twitter und Tinder haben sogar das Werben um die neue Liebe radikal auf den Kopf gestellt. Selbstverständlich bleibt die Sozialkompetenz diesbezüglich häufig auf der Strecke. Während man bereits während der ersten Chats über das Lieblingsessen und die Lieblingsfarbe informiert wird, findet man beim ersten gemeinsamen Treffen kaum noch Themen, welche man noch nicht besprochen hätte. Die Auswahl der richtigen Location oder Bar kann dabei hilfreich sein. Schließlich gelten die Bartender als neue Helden, welche aus regelrechte Kunstwerke aus diversen Zutaten zaubern. Die Arbeit in Form von Trinkgeld zu würdigen, geht dabei häufig völlig verloren.

SKYY Vodka setzt sich aktiv für diese Lebenswelt. In provokant, progressiver Manier gibt es die Aufforderung dem Bartender als Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung für das perfekte Getränk genügend Trinkgeld zu geben.

Sponsored by Skyy Vodka
Das könnte dich auch interessieren:
• ‚Echtland‘ präsentiert von Berentzen oder warum ein Deutsches Spirituosen-Unternehmen Land gründet