Ein wahres technisches Wunderwerk. 2000 Murmeln und viel systematische Bewegung erzeugen unfassbare Klänge.

Das hier ist sicher ein spektakulärer Versuch, mit „Technik“ Musik zu machen, es aber trotzdem als eine große Kunst hinzustellen. Vorab sei gesagt: Versuch perfekt gelungen!

Der schwedische Musiker Martin Molin baute seine „Wintergatan Machine“, die nicht nur melodische Klänge erzeugt, sondern auch noch Kickdrums, Bass, Vibraphone und andere Instrumente spielt. Und das alles mit rund 2.000 Murmeln, die systematisch ihren Weg ziehen und Klänge erzeugen. Toll!

Die handgemachte Musik-Box besticht durch wunderschön geschnitzte Holzteile, Schienen, Rollen und Trichter – Und vor allem durch die sehr beruhigende Musik, die sie spielt. Geplant waren 8 Wochen für den Bau der Wintergatan-Machine – benötigt hat der Künstler dann doch satte 14 Monate.

Die Murmeln verhalten sich wie Wasser. Die Natur des Wassers ist, dass es durch alles hindurch gelangen kann. Auch durch Felsen, wenn es knapp 100.000 Jahre Zeit hat. Die Herausforderung beim Bau der Maschine bestand darin, den Murmeln einige „Fluchtwege“ zu versperren und ihnen eine geordnete Laufrichtung zu geben.

Insgesamt ein faszinierendes Bauwerk, das wir immer und immer wieder bestaunen wollen. Video in Endlosschleife! Viel Spaß dabei.

Das könnte dich auch interessieren: