Julia Kollat hat beste Chancen, sich mit ihrem Sommerhit „Blumen von Paris“ auf Anhieb einen Namen zu machen. Schließlich bringt die gerade 22 Jahre alt gewordene Sängerin, Sternzeichen Löwe, alle Vorzüge mit, über die eine junge ambitionierte Künstlerin im besten Fall verfügen sollte, um die Herzen eines Publikums zu erobern. Julia Kollat stand im Mai letzten Jahres als strahlende Siegerin des Casting-Wettbewerbs „Die Stimme von Morgen“ auf dem Podest.

Die Sängerin aus dem niedersächsischen Nienburg hatte die Jury um Ralph Siegel mit ihrer ebenso sanften wie emotional ausdrucksstarken Stimme restlos überzeugt.

Julia Kollat hat nicht nur eine ausgezeichnete Stimme und komponiert eigene Lieder am Klavier, sie hat auch ein einnehmendes und offenherziges Wesen, eben jene natürliche Ausstrahlung, die einen Menschen gleich sympathisch wirken lässt. Gerade erst hat sie ihr Studium der Kinderpädagogik begonnen, und so schaut Julia trotz allen Trubels recht gelassen der möglichen Gesangskarriere entgegen. Bislang war sie nur im Familien- und Freundeskreis aufgetreten, doch wer weiß, was die junge Künstlerin in naher Zukunft erwartet?!

„Blumen von Paris“ erinnert an die Anschläge von Paris und zeigt mit Textzeilen wie „Lamour stirbt nie“ (die Liebe stirbt nie) das unser Leben weiter geht und auch weiter gehen muss. „Blumen von Paris“ schafft sowohl textlich wie auch musikalisch diesen Spagat ohne zu polarisieren.
Der Song ist eine modern produzierte Tanznummer die zeitgleich zur EM in Frankreich an alle Diskotheken sowie Public Viewing Standorte bemustert wird.

Ebenfalls werden starke Remixe (by Florian Paetzold) zu dieser Single erscheinen.

Das könnte dich auch interessieren: