Die Deutsche Bahn stellt mit ihrer aktuellen Kampagne Paare in den Fokus. In erster Linie geht es darum, zu verdeutlichen, wie wichtig es ist, Zeit miteinander zu verbringen.

Der emotional geprägte Film „sich neu verlieben“ wurde auf Grundlage eines Experimentes abgedreht.

Die Studien des US-Psychologen Arthur Aron, basieren auf einem Fragenkatalog von insgesamt 36 Fragen. Diese müssen bei direktem Augenkontakt beantwortet werden. Der Fragenkatalog soll dem Zweck dienen, dass sich zwei Menschen wieder neu ineinander verlieben.

Ganze vier Minuten dauert die Abarbeitung des Fragenkatalogs. Die Deutsche Bahn nutzt diesen Effekt für sich, denn bei einer Bahnfahrt bleibt viel Zeit. Einerseits um diese gemeinsam zu genießen und andererseits um sich während der Fahrt gezielt auf das Gegenüber zu konzentrieren.

Karriere, Schnelllebigkeit und die digitale Welt sorgen dafür, dass wir zu schnell die wichtigsten Dinge im Leben aus den Augen verlieren. Wer keine Qualitätszeit mehr miteinander verbringt, wird sich über kurz oder lang in zwei Richtungen entwickeln.

Die Deutsche Bahn möchte mit ihrer aktuellen Kampagne darauf hinweisen, dass Paare während einer Bahnfahrt die gemeinsame Zeit voll und ganz miteinander genießen können und sich aufeinander konzentrieren können.

Bei der aktuellen Kampagne handelt es sich in der Tat um echte Paare. Bei der Auswahl war das reale Leben ein wichtiges Kriterium. Das kundennahe Unternehmen führt zudem einen Dialog auf Augenhöhe, was wiederum die Orientierung am Kunden wiederspiegelt.

Das Prinzip des Experiments ist einfach und gleichzeitig genial, aber seht selbst!

Sponsored by Deutsche Bahn
Das könnte dich auch interessieren: