Auch in diesem Jahr startet Tollwasblumenmachen.de am 15. September 2016 die Kampagne #Lieblingsblume . Wir zeigen, dass das Verschenken und Beschenkt-Werden mit einer Lieblingsblume viel wertvoller ist, als mit einem beliebigen Blumenstrauß.

Die Basics

Okay, du hast ihr beim ersten Date die Tür aufgehalten und dir ihren Geburtstag gemerkt. Facebook hat dich auch in diesem Jahr wieder rechtzeitig daran erinnert, dass im Februar Valentinstag ist. Du fragst ab und zu, wie es ihr geht und nickst eifrig, wenn sie dir von diesem Kleid in A-Linienform erzählt, dass einfach so mega gut zu ihren taupefarbenen Sandaletten passen würde und das, obwohl du keinen Schimmer hast, was sie da gerade sagt und eigentlich an Pizza denken musst. Du bist also im Grunde schon ein geiler Typ.

Level 2

Du kennst die Namen der Hauptcharaktere ihrer Lieblingsserie und weißt, dass sie auf Erdbeerjoghurt steht. Du hast am Rande mitbekommen, dass der Typ, den Ihre beste Freundin neulich bei Tinder kennengelernt hat, ein echter Arsch ist und sich einfach nicht mehr gemeldet hat. Du hast obendrein noch bestätigt, dass dieser Typ ein ziemlicher Arsch ist. Dir ist sogar aufgefallen, dass sie etwas mit ihren Haaren gemacht hat und du hast artig nachgefragt, ob sie beim Friseur war.

Als sie dir erzählt hat, dass die Spitzen endlich ab mussten, weil das mit dem Spliss einfach nicht mehr aussah und die Friseurin ihr zu einem Long-Bob geraten hat, aber sie doch der Meinung war, dass ihre herzförmige Gesichtsform eher für etwas Peppigeres geeignet ist, hast du wieder aufmerksam genickt und dich zwischendurch sogar mit einem „Ach krass! Und dann?“ an eurem Gespräch beteiligt. Wow, du bist also weit darüber hinaus, die Mindesterwartungen zu erfüllen und ganz klar ein Kandidat mit Traummann-Potenzial.

Level 3

Du weckst sie morgens mit einem Kaffee, nach dem Sex bemühst du dich, dich nicht direkt auf die Seite zu rollen und ihr anschließend ins Ohr zu schnarchen, sondern drehst ihr ´ne Kippe und streichst ihr über den Kopf. Du fragst sie nach der Arbeit, wie ihr Tag war und nicht, wo ihr heute etwas zu Essen bestellt. Du sprichst sie ab und zu anstatt mit „Schatz“ auch mal mit ihrem Namen an, damit Sie weiß, dass du noch weißt, dass du sie liebst und nicht die Rolle, die sie in deinem Leben übernommen hat. Du fragst Sie nach ihrer Meinung und machst dir Gedanken über ihre Antworten.

Du schaust ihr in die Augen und bringst dabei ein aufrichtiges Lächeln zustande. Du siehst sie und du willst, dass sie dich sieht. Du hörst ihr zu und begegnest ihr mit all deiner Aufmerksamkeit, damit du weißt, was sie braucht, was sie bewegt und was sie glücklich macht. Du lässt sie neben dir groß sein. Du kannst führen und folgen und neben ihr gehen. Du weißt sie zu schätzen und versuchst ganz ohne Eigennutzen, sie zum Lachen zu bringen, einfach, weil du sie liebst. Du kannst wie ein kleiner Junge vor ihr und zugleich wie 10 Mann hinter ihr stehen. Du bringst ihr einfach mal Blumen mit, auch, wenn ihr euch nicht vorher gestritten habt.

Du gehst auch nicht in einen Blumenladen und sagst: „Machen Sie mal einfach was mit Rosen oder so, meine Olle ist irgendwie angepisst.“, sondern hast in Level 1 schon irgendwo zwischen Sandaletten und Tinder-Arschlöchern aufgeschnappt, dass sie Orchideen mag. Also gehst du in einen Laden und sagst: „Ich hätte gern eine Orchidee für mein Mädchen und sie soll lila sein, denn Lila passt zu ihrem neuen Kleid in Herzform und ihrem A-Liniengesicht, oder so ähnlich.“

Level 4: Der Endgegner

Herzlichen Glückwunsch, du bist ein Traummann! Wenn du hier angekommen bist, kann eigentlich nichts mehr schief gehen, denn du weißt genau, wie du sie für dich gewinnst. Wende dieses Wissen auch bei deiner Schwiegermutter an, dann hast du das Rennen gemacht. Beim nächsten Kaffee-Sit-In schaust du nicht auf den letzten Drücker an der Tanke vorbei, um eine Packung Merci aufzutreiben, sondern fragst einfach deine Freundin, welche die Lieblingsblumen ihrer Mutter sind. Vorher schaust du noch, dass der Scheitel richtig sitzt und dann wird alles gut.

Für weitere Infos nutze einfach diese bunten Links:
Website
Facebook
Twitter
Instagram
Pinterest

Sponsored by Blumenbureau Holland

Über den Autor

Debby Le Pard, Ich bin Singer, Blogger & Copywriter. Hier findest Du mich:
Blog: thisislepard.com
Facebook: DebLePard
Soundcloud: Debby Le Pard
Insta: dreipunkt.eins

Das könnte dich auch interessieren: