Die Talente von Tanja Lasch sind vielfältig. Aber ihr Herz schlägt vor allem für eins: die Musik!

Am 10. Februar erscheint nun ihr zweites Album mit dem passenden Titel Herzkino. Am selben Tag startet ihre Autogrammstunden-Tour, die sie in 13 deutsche Städte führen wird.

Auf dem neuen Album gibt es auch dieses Mal wieder wunderschöne, authentische und emotionale Geschichten, die jeder von uns schon mal erlebt hat. Was wäre das Leben auch ohne seine Geschichten? Genau diese möchte Tanja Lasch auf ihrem neuen Album erzählen. Dafür hat sie auch diesmal mit Erfolgsproduzent Stefan Pössnicker zusammengearbeitet. Entstanden sind dabei 13 Songs voller Gefühl, Lebenslust, aber auch Liebeskummer.

Doch nicht nur das: Tanja Lasch wird mit ihrer Patenschaft und ihrem Song „Er liebt nur ihn“ Teil des „CSD Hamburg wird leuchten“ sein. Sie tritt am 03.08.2017 in Hamburg auf und freut sich darauf für mehr Rechte, Respekt, Gleichberechtigung und Solidarität Farbe zu bekennen.

Tanja dazu: „Ich habe im Freundes- und Bekanntenkreis viele homosexuelle Paare. Sehr bedauerlich finde ich, dass ich immer noch mitbekomme, wie sich einige einfach nicht dazu bekennen, aus Angst ausgegrenzt zu werden. Generell finde ich das Wort ‚outen‘ sollte in diesem Zusammenhang gestrichen werden. Warum sollten sich homosexuelle Menschen outen, und andere nicht? Jeder Mensch ist, wie er ist. Ob er sie liebt, sie sie, er ihn… es zählt nur eines, die Liebe. Punkt.“

Das neue Tanja Lasch Album „Herzkino“ erscheint am 10. Februar. Hier kaufen!