Das Wochenvoting ist ausgewertet und die aktuellen Fezz Schlager Charts für die Woche 14/2017 (03.04. – 09.04.2017) stehen fest. Ihr habt gevotet was das Zeug hält und dafür bedanken wir uns auch im Namen der jeweiligen Künstler.

Platz 1 in dieser Woche geht an Midoo mit „Das ist doch kein Leben“. Er hat sich zur Vorwoche um 2 Plätze verbessert und führt die Charts in dieser Woche an. Oliver Frank „Ich kann warten“ musste seinen ersten Platz abgeben, steht aber trotzdem auf 2.

Noel Terhorst hat sich um einen Platz verbessert und steht auf dem dritten Treppchen.

Höchster Neueinsteiger ist Frank Lukas mit „Sag ihm…“. Die 7 Jahre alte Single erlebt eine neue Aufmerksamkeit, da in der vergangenen Woche das Interesse auf das Original durch eine weniger gute Cover-Version nochmal angeheizt wurde. Die Fans wählten Song als Zeichen ihrer Solidarität in die Charts auf Platz 5. Glückwunsch. Dennoch liegt der Fokus bei Frank Lukas aktuell auf dem neuen Album „Unbedingt“ und die daraus resultierende erste Single-Auskopplung „Noch immer“. Nach VÖ ist auch diese Single in den Fezz Schlager Charts votebar.

Lässt man den Solidaritätseffekt außer Acht, schaffte es Daniela Dilow mit „Einfach Du“ von 0 auf 23.

Die meisten Plätze nach oben hat Markus Schröder gemacht. Seine Fans katapultierten ihn von Platz 42 in der Vorwoche auf 17 (+25) und machen ihn damit zum Aufsteiger der Woche.

Ab heute könnt ihr auch wieder für Eure Stars voten. 10 Stimmen pro Tag hast Du dafür und vergiss aber die dabei die Neuvorstellungen nicht. Viel Spass, viel Erfolg und eine tolle Woche!

Das könnte dich auch interessieren:
• Fezz Schlager Charts Woche 16/2017 sind online
• Fezz Schlager Charts Woche 15 / 2017 sind online
• Frank Thomas vs. Frank Lukas vs. Andreas Melzer- Jetzt wird es unseriös