Das Wochenvoting steht fest und für die Woche 14/2017 (10.04. – 16.04.2017) hat sich einiges in den Fezz Schlager Charts verschoben. Zuerst vielen Dank an 351 User, die mit 888 Votes für insgesamt 63 Songs abgestimmt und in Summe 3.513 Sterne verteilt haben.

Platz 1 und 2 haben sich in dieser Woche vertauscht. Oliver Frank „Ich kann warten“ übernahm die Spitzenreiterposition von Midoo mit „Das ist doch kein Leben“, der auf Platz 2 landete. Aufsteiger der Woche war CONNOR MEISTER mit „Auf den Kopf gestellt“, der sage und schreibe 36 Positionen nach oben geklettert ist und in dieser Woche Platz 4 ziert.

Höchster Neueinsteiger ist Ina Colada „Wodka mit irgendwas“ und platzierte sich von Null auf 45. In den mittleren Plätzen ist noch reichlich Bewegung. An der Spitze der Fezz Schlager Charts tummeln sich seit dem Start vor 3 Wochen immer die gleichen Gesichter. Zeit, dass das Mittelfeld mal aufholt.

Ruft als Künstler Eure Fans auf, für Euch zu voten. Wer weiß, vielleicht gibt es ja bei Fezz TV auch künftig einen „besonderen“ Award?! *Geheimnisvoll geheimnisvoll*

Ab heute könnt ihr auch wieder für Eure Stars voten. 10 Stimmen pro Tag hast Du dafür und vergiss aber die dabei die Neuvorstellungen nicht. Viel Spass, viel Erfolg und eine tolle Woche!

Das könnte dich auch interessieren:
• Fezz Schlager Charts Woche 16/2017 sind online
• Fezz Schlager Charts Woche 14 / 2017 sind online
• Oberhausen feiert – 2016