Rolle der Casino-Musik

Beste Unterhaltung ohne Musik ist für viele Menschen unvorstellbar. Das gilt auch für Casino Besucher. Die in den Spielhallen gespielte Musik hat einen konkreten Zweck zu erfüllen. Einerseits sorgt sie für eine besondere Atmosphäre, die jeden Besucher in eine gute Stimmung bringen sollte. Andererseits darf sie die Konzentration der Spieler nicht stören. Was sollte man noch über Musik in Casinos wissen?

Musik kann viel über ein Casino verraten

Wenn man gut auf die Musikart eines Casinos achtet, kann man leicht feststellen, ob man sich in einem hochwertigen oder eher einen Mittelklassecasino befindet. Hört man immer wieder die gleichen Lieder, die sich jede Stunde wiederholen, dann weiß man schon Bescheid. Dieselbe Playlist als Hintergrundmusik, elektronische Klänge der Spielautomaten und meistens schlechte Akustik lassen erkennen, dass es sich nicht um ein hochwertiges Casino handelt.

In der Regel ist sowohl die Hintergrund- als auch die Spielautomaten-Musik ziemlich kitschig, kann aber für einen ungewollten Ohrwurm sorgen. Das hat natürlich seinen Zweck: den Besucher den ganzen Tag nicht vergessen zu lassen, dass er weiter im Casino spielen kann. Dagegen bieten große Luxus-Casinos sehr oft Life-Musik und eine hervorragende Akustik der Räume. Sie sind meistens mit modernen Soundsystemen mit einer Vielzahl von unsichtbar eingebauten Lautsprecher ausgestattet.

Andere Musikart je nach Raum

Große Casinos verfügen über mehrere Räume und Bereiche, worin bewusst andere Musik gespielt wird. In dem Eingang ist sie in den meisten Fällen ruhig und sollte einladend wirken. In dem Hauptraum des Casinos wird meistens Life-Musik geboten. Die Lieder sind in der Regel beliebt und gut bekannt für die Besucher. Ganz anders sieht es in den Sloträumen aus. Hier wird lebendigere Musik mit schnelleren Beat bevorzugt. Die Lautstärke ist deutlich höher. Es ist kein Geheimnis, dass die jeweilige Musikart die Spieler beeinflussen soll.

Musik in Online-Casinos

Hierbei geht es hauptsächlich um Soundeffekte der Spielautomaten, die man selbstverständlich jederzeit ausschalten kann. Die Klänge der Spiele überzeugen durch ihre hochwertige HD-Qualität. So ist es beispielsweise in dem Lapalingo Casino: https://www.lapalingo.com/de/merkur-spiele-online-casino.

Auch andere Online-Spielotheken bieten Soundeffekte auf höchsten Niveau wie z.B. das Electraworks Casino Las Vegas, das CoA Casino-ohne-Anmeldung und viele mehr. Manche Online-Casinos stellen auch Musik auf ihren Webseiten zur Verfügung. Meistens aber entscheidet der Spieler was er hören möchte, da in diesem Fall seine Wohnung das Casino darstellt. Diese Art von Glücksspiel scheint deswegen sicherer zu sein, man wird nämlich nicht durch Außenfaktoren des Casinos beeinflusst.

Einfluss der Musik in Casinos

Die Casino-Musik spielt eine wesentliche Rolle. Sie kann einerseits eine besondere Ambiance schaffen, was für positive Energie im Casino sorgt und die Glücksgefühle der Spieler erweckt. Andererseits kann sie die Besucher unbewusst austricksen und manipulieren, so dass sie in einem Spieltrance fallen. Aus diesem Grund sollte man keine voreiligen Entschlüsse fassen und vernünftig und verantwortungsbewusst spielen.

Das könnte dich auch interessieren: