Lina Lombardo ist einfach eine supersympathische Künstlerin, die man unbedingt näher kennenlernen sollte. Darum habe ich mich mit ihr und ihrem Produzenten Uwe Gall im Tonstudio auf einen Kaffee und ein kurzes Interview getroffen.  In entspannter Atmosphäre habe ich eine Menge über Lina und ihre Musik erfahren und ein paar Fragen gestellt, die Lina mir gerne beantwortet hat.

Fezz.tv:  Lina Lombardo – die Newcomerin startet seit 2016 so richtig durch. Bereits zuvor hat sie gesungen und ich kannte auch ihr Gesicht, aber jetzt steigt die Akzeptanz und es geht aufwärts. Wie fühlt sich das an?

Lina: Ja ab 2016 ging es richtig los und das fühlt sich gut an! Sehr, sehr gut, ich nehme alles gespannt auf. Es ist neu für mich, obwohl ich schon lange dabei bin. Mit „Una Notte speziale“ fing es ja eigentlich bereits 2012 an.  Und dann haben wir den Titel 2016 nochmal neu gemacht und ich kam zu Uwe und dann ging es richtig los.

Fezz.tv: „Una Notte speciale“ lässt den Eindruck entstehen, Du wärst Italienerin!

Lina: Ja, das habe ich damals ja auch gesagt, viele werden jetzt denken ich bin Italienerin, aber ich bin ja Portugiesin. Ist aber nicht schlimm. Es war ja nur eine Cover-Version – damit man mit etwas rauskommt und die Leute sagen: Da ist eine neue Künstlerin, die heißt Lina Lombardo.  Aber ich wollte immer deutschen Schlager machen.

Fezz.tv: Wie kommt man als Portugiesin zum deutschen Schlager?

Lina: Als ich damals von Portugal nach Deutschland gekommen bin, da habe ich natürlich viel gearbeitet. Deutscher Schlager, das war die Musik, die ich gehört habe und ich  ging in Schlagerdiscos. Ich hätte nur nie gedacht, dass ich jemals in diese Branche reinkomme.  Aber das war mein großer Traum! Deutsch ist meine Sprache, auch wenn sich mal ein kleiner Fehler mit „der, die, das“ einschleicht. Das ist einfach das was ich machen möchte. Portugiesisch wäre ja auch schlecht weil es keiner versteht.

Fezz.tv: Ich war im letzten Jahr in Portugal, da hatte ich umgekehrt auch ein paar Sprachprobleme. Wie ist das bei deinen Auftritten? Bist du sehr nervös?  Ich hatte letztens das Gefühl. Hast du Fans, die regelmäßig zu deinen Auftritten kommen?

Lina: Vor den Auftritten, egal wie viele Leute  da sind, ich bin immer nervös. Ich brauche auch davor immer ein bisschen Ruhe, um mit mir selbst klar zu kommen. Ich denke mir immer, hoffentlich passiert mir kein Textpatzer und vergiss  bloß nichts. Ich mache mir schon einen Kopf, dass alles gut sein soll. Man will ja durchstarten, und da möchte man keinen Fehler machen und dann mache ich mich selbst bekloppt. Das Lampenfieber wird riesig, aber wenn ich das Mikro dann habe, ist alles wie weggeblasen. Dann geht es mir wieder gut.

Fezz.tv: Wenn du runterschaust von der Bühne. Bei den Fans sind da schon welche, die regelmäßig kommen, wenn du auftrittst?

Lina:  Da sind schon so einige, die mich wirklich unterstützen und immer wieder zu den Auftritten kommen. Und auch bei  Facebook fragen Fans, wo ich als nächstes bin. Sie wollen wissen, wann ich mal in ihre Stadt komme, z. B. wann ich mal in Berlin bin.  Dann bin ich manchmal auch überfordert. 

Fezz.tv: Du bist eine sehr gut aussehende Sängerin mit tollen Haaren und Body. Bist du eitel? Was tust du für dein Aussehen?

Lina: Nein, ich bin nicht eitel. Ich bin ein total einfacher Mensch, oft bin ich sogar zu faul um mich aufzustylen. Ich gehe total gern in Jeans und Shirt und Turnschuhen raus. Auch bei Auftritten ist das total unterschiedlich, mal mache ich mich toll zurecht und dann gehe ich auch mal in Jeans und Shirt auf die Bühne, so wie ich mich gerade fühle. Heute hatte ich Lust auf Kleid und tolle Schuhe, dann trage ich das so.  Ich bin da nicht eitel, auch beim Schminken nicht, etwas Makeup und Mascara und fertig bin ich. Auch bei den Haaren ist das so.

Fezz.tv: Lina ist ja eine Frau, die es sich leisten kann zu faul für großes Styling zu sein bei ihrem Aussehen. (Da lächelt sie dann schon fast verlegen).

Du sagst, Du magst deutschen Schlager. Was ist die Musik, die du wirklich privat hörst?

Lina: Ich muss sagen, da bin ich ziemlich offen, ich höre alles. Musik ist so eine Sache. Ich höre viel Schlager, im Auto und Zuhause, aber ich auch die Musik aus den Charts höre ich gerne. Ja Charts und Schlager – das ist die Musik, die ich höre.

Fezz.tv: Hast du ein Vorbild oder Lieblingsinterpreten?

Lina: Ein Vorbild habe ich nicht, aber ich habe meine Lieblingskünstler.  Ich liebe Michelle, und auch wenn ich mir jetzt Feinde mache, ich bin ein großer Fan vom Wendler. Da sind so einige, die  mag, auch Olaf Henning, Frank Lukas usw. – das höre ich meistens.

Fezz.tv: Wie bist du sonst so privat? Machst du viel Sport, oder so?

Lina: Ich mache gerne Sport, ich mache Zumba und sonst hält mich mein Kind fit. Die hält mich schon auf Trab, sie ist jetzt 10. Und dann wohne ich auch noch im dritten Stock und muss immer die Treppen rauf und runter mit der Wäsche – das ist auch Sport. Und eben Zumba.

Fezz.tv: Ich finde Zumba passt zu dir.

Lina: Man kann abschalten, man ist danach total k.o. Man hat einfach Glücksgefühle, genau wie auf der Bühne.

Fezz.tv: Da wir uns ja im Studio getroffen haben. Wer ist dein Team? Wer sind die Leute, die wirklich um die rum sind?

Lina: Als erstes und Wichtigstes Uwe Gall, der mich ohne sentimental zu werden, in jeder Situation und immer unterstützt. Das ist freundschaftlich und im Job so. Dazu kommt Dirk Kretschmann, der dafür sorgt, dass Bookings reinkommen, dazu kommt noch Olaf, der ein bisschen die Produktionen unterstützt. Ein kleines Team ist oft besser als ein großes Team.

 

Einen Teil des Interviews haben wir auch als Video aufgezeichnet… das findet ihr hier

 

Fezz.tv: Uwe Gall hatte bereits beim Vorgespräch gesagt, dass Lina Selfies liebt. Daher die Frage, wie schaut es auch mit Facebook und Sozialen Medien, da stehst du sehr drauf?

Lina: Ja, ich weiß auch nicht mehr, wie ich das früher ohne Facebook gemacht habe.  Ich teile auf jeden Fall meine Beiträge sehr gerne, damit alle auf dem Laufenden sind, was los ist.

Fezz.tv:  Verrückt nach  dir – Ich habe mir das Video angesehen, das ja mehr ein Film ist. Wie kommt man auf so eine Geschichte?  Warst du schon mal nach jemand so verrückt, dass du alles getan hättest? Wer hatte die Idee zu dem Video? Könntest du dir so etwas im Leben auch vorstellen?

Lina: Uwe und ich saßen hier und haben überlegt, was machen wir zu dem Song, der ja 8 Minuten lang geht. Und dann kam die Idee, daraus einen Film zu  machen.  Ich saß zuhause bis 3:00 Uhr morgens und habe ein Drehbuch geschrieben und dann kam dabei „Verrückt nach dir“ dabei raus. Einfach mal was anderes, was verrücktes machen – das passt ja zu mir.

Im Leben könnte ich mir nicht vorstellen, einen Mann so zu stalken. Um Gottes Willen, der arme Mann! Im realen Leben bin ich natürlich sehr lieb und ich bin keine Stalkerin.  Verrückte Ideen habe ich und die kann man ja als Künstlerin gut umsetzen.

Fezz.tv: Was können wir als nächstes von dir erwarten?

Lina: Als nächstes kommt mein Album! Ich freue mich sehr darauf, das ist momentan unser Hauptprojekt – das Album. Es ist ja mein erstes Album und da freue ich mich natürlich riesig drauf.

Es war ein schönes Interview für Lina, weil ich so viele Fragen vorbereitet hatte und für mich, weil Lina so viel erzählt hat.

Im Gespräch habe ich dann noch viele weitere Infos erhalten. Uwe Gall und Lina Lombardo entwickeln die Songs gemeinsam. Welche Geschichte möchten die zwei erzählen und wie soll das klingen und dann erarbeiten sie das Ganze gemeinsam. So entstehen total authentische Songs, die aus Linas Gefühlen erzählen. Einen Song hat Lina allerdings bereits seit Jahren in der Schublade. Bereits als Teenager hat sie einen Song geschrieben auf portugiesisch. Und auch der soll demnächst zu hören sein.

Lina liebt es bei ihren Fans zu sein und Autogramme zu schreiben und sie hofft, dass das demnächst noch viele mehr werden.

Das Album soll auf jeden Fall auch als CD gepresst werden, damit die Fans es demnächst bei den Auftritten kaufen können.

Ich habe an dem Nachmittag Lina Lombardo als sehr sympathische Künstlerin kennen gelernt und ich freue mich auf ihr Album und komme dann gerne wieder um das zu präsentieren, denn Lina Lombardo ist Eine, die es verdient hat, richtig durchzustarten.

Ihr und Uwe Gall weiterhin viel Spaß und gute Ideen für neue Songs und viel Erfolg für die Zukunft!

Foto:Uwe Gall und Lina Lombardo
Ute Brüning
Das könnte dich auch interessieren:
• 20 Jahre Olaf Henning – ein Abend mit viel Power und Emotion!
• Das war die Kampfsport-Nacht „Final Round“ in Leverkusen 2017
• Echter Newcomer oder haben die Fans nur kein Glück beim Denken?