Mit seinem neuen Album „Flucht nach vorn“ und der Single „Gut, dass Männer nie weinen“ behauptet Michael Wendler seinen Platz im Popschlager. Das Album ist auf Anhieb auf Platz 2 in den Albumcharts eingestiegen und zeigt damit, wie beliebt die Musik von Michael Wendler ist.

Wahre Fans haben immer zu ihm gehalten und auf dem aktuellen Album ist er sich musikalisch total treu geblieben. Gut dazu passt erste Song „Wir war’n, wir sind, wir bleiben“ – genauso ist es zwischen ihm und seinen Fans.

Vielen Männern, die ihre empfindliche Seele nicht zeigen wollen singt er mit „Gut, dass Männer nie weinen“ total aus der Seele. So ist das Leben – ein Mann sitzt im Lokal und schaut auf die ehemals gemeinsame Wohnung, wo er keinen Platz mehr hat.

„Diese Nacht“ geht es wieder ab auf den Tanzflächen – mit diesem Song bestimmt!  Nach einer Trennung hilft nur eine „Flucht nach vorn“ und wieder neu durchstarten, das ist auch ein Lebensmotto für Michael Wendler, der mit seinem Neustart in den USA auch so eine Flucht gestartet hat. „Egal“ – und schon wieder ein Song über die Begegnung mit einer Frau, die jetzt einen anderen hat.

„Immer noch“ – jetzt ist es der DJ der die Frau vermisst, die ihn doch so geliebt hat. Er spielt noch immer ihre Lieder, doch sie ist nicht mehr da. Eine ganz andere Fortsetzung des Mega-Hits „Sie liebt den DJ“. Auch so könnte das laufen.

Der Wendler kann auch romantisch! Das beweist er auch auf diesem Album und stellt fest, die Liebe ist „Voll schön“. Das ist mal ein Liebeslied nach meinem Geschmack.

Auch wieder typisch Mann. „Bis zum letzten Atemzug“ wird er sie verteidigen und dann versetzt er sie. Jetzt  muss er kämpfen, aber das hat er wenigstens begriffen, eben Leben pur.
Michael-Wendler_QV4A5765_Fotocredit_Herman_Niesig

Wie fühlt sich ein Mann, der bei seiner Traumfrau nicht landen kann? Er wartet auf eine „Flaschenpost“, damit er endlich schlafen kann.  In ihrem Inserat, vermutlich auf Tinder hat sie ihn bezaubert, aber jetzt meldet sie sich nicht.

„Lass mich los“ – das ist das Gefühl, wenn man das Gefühl hat, da ist ein anderer! Auch dies ist ein ruhigerer Song, der berührt.

„Wer, wie, was, warum“ – warum ist sie bei einem anderen, der sie doch nur unglücklich macht. Da stellt Mann sich viele Fragen. Und in so einer Situation fühlt es sich dann an wie „Küsse aus Beton.“ Und nochmal Gedanken an die verlorene Liebe und das Wissen „Mein Engel macht jetzt Urlaub“ mit einem anderen.  Und wie schön wäre es in dem Moment, wenn man wüsste „Ich drücke auf Repeat“ um alles nochmal zu starten wie ein Tonband.

Jetzt noch der Fox-Mix von „Gut, dass Männer nie weinen“ und ein Hitmix, der jede Tanzfläche füllt.

Man mag zu Michael Wendlers Auftritten im Reality-TV stehen wie man will, Popschlager kann er! Das Album ist stark wie eh und je! Frauen stehen drauf, wenn Männer Gefühle offenbaren und der verlorenen Liebe nachtrauern, das verpackt Michael Wendler in seinen Songs echt gut und dürfte damit vielen Frauen ein gutes Gefühl bringen. Die weiblichen Fans dürften dieses Album zu 100 % lieben, denn da passt es genau. Vielleicht gibt es auch viele Männer, die genau diese Stories erlebt haben und deshalb die Songs mit ihrer Freundin hören.

Ich finde, es lohnt mal wieder bei Michael Wendler reinzuhören! Er weiß, eben wie Popschlager funktioniert und die Tanzflächen wird er auf jeden Fall füllen!

Album HIER KAUFEN

Foto: Hermann Niesig
Text: Ute Brüning
Das könnte dich auch interessieren:
• Oberhausen Olé – Mega Party mit Besucherrekord
• Terrorschutz bei den Olé Partys
• Michael Wendler siegt vor Gericht gegen BILD / Axel Springer