Peter Boom gehört im Ruhrgebiet für viele Schlagerfans zu den Lieblingen, weil er immer für seine Fans da ist und mit viel Freude auf jeder Bühne auftritt. Ein oder zwei Mal im Jahr sucht er daher die Gelegenheit einen ganzen Abend nur für seine Fans da zu sein.

Ein Abend, an dem er all die vielen Geschichten aus  seinem Leben erzählen kann, um sie mit der Musik seines Lebens zu verbinden. So ein Abend war am Tag vorm Tag der deutschen Einheit.  Gegen 20:00 Uhr hatte sich der Saal der Kult-und Schlagergaststäte Alt-Buschhausen richtig gut gefüllt.  Unter den Gästen auch bekannte Gesichter wie Kollege Markus  Nowack und Sabine Brechmann, die mit Germany Stream viele Partys in diesem Saal gefeiert hat und natürlich viele Hardcore-Schlagerfans.

Mit einem DJ startete der Abend musikalisch und einige nutzten die Tanzfläche gerne um zu bekannten Schlagern zu tanzen.

Als Peter Boom sein Live-Programm startete stieg die Stimmung sofort und alle machten mit. Er erzählte von Chart-Platzierungen, Ex-Freundinnen und anderen Begebenheiten aus seinem Leben und verknüpfte dies mit seiner Musik, was den Fas richtig gut gefiel. Es wurde geschunkelt, getanzt und natürlich gab es auch eine Polonaise.

Mit viel Hingabe präsentierte Peter Boom seine Songs und da wurden natürlich auch einige Zugaben gefordert. Mit einigen Songs vom DJ endete dann kurz vor Mitternacht ein toller Abend.

Ganz klar gab es auch Selfies und Autogramme für jeden!

Man muss kein Superstar sein, mit Herz und Stimme und viel Gefühl für die eigenen Fans lässt sich so ein Saal ganz gut füllen und ein wundervoller Abend gestalten. Peter Boom hat es mal wieder bewiesen und seine Fans danken für einen schönen Abend.

Auf ein Wiedersehen ganz Bald, denn das darf gerne wiederholt werden.

Vielen Dank an Peter Boom und seine Frau für die Einladung und an Michael Zickler für die Bilder.

Foto:Michael Zickler
Ute Brüning
Das könnte dich auch interessieren: