Für die Newcomerin Lina Lombardo geht mit dieser CD ein Traum in Erfüllung. Nur wenige Newcomer bekommen eine solche Riesen-Chance. Uwe Gall von TopSeven erkannte das Potential der jungen Portugiesin und entschied sich nach ersten gemeinsamen Produktionen ein Album zu produzieren. So  hat Lina Lombardo mit ihrem Album „Einfach Lombardo“ die Chance erhalten, ihre musikalischen Facetten zu zeigen.

10 Songs, zwei Mixe und einen DJ-Mix bietet das Album.

Mit „Küß mich wach“ startet die CD sofort richtig durch. Welche Frau möchte nicht gerne wachgeküsst werden. Und das Gefühl zu erleben, das ist total richtig.

Manchmal muss man Dinge tun, die gerade nötig sind und darum revanchiert sie sich und betrügt ihn nun auch. „Schon OK“, das er nur ein Mann ist und seine Freiheit sucht, aber das tut sie nun auch. Toller Song mit guter Message an untreue Männer.

Und dann trifft man wieder die große „Liebe auf den ersten Blick“. Das Gefühl zusammen zu gehören und sich blind zu verstehen ist einfach grandios.  Und genau darum geht es in diesem Song, um das schönste Gefühl der Welt.

Immer nur Facebook und nie eine echte Begegnung, das ist in der heutigen Zeit ganz oft so und da passt dieser Song voll. „Ich will dich in Echt“ – so sollte die Losung fürs Leben lauten.  Eine ganz wichtige Botschaft und ein Song, den ich total mitfühlen kann.

Schon als Mädchen hat Lina den Song „Nao pode ser“ in ihrer Muttersprache Portugiesisch geschrieben und jetzt erklingt der romantische Song auf ihrer ersten CD.

Das Video zu „Verrückt nach dir“ ist schon fast ein kleiner Spielfilm und echt gut gemacht, aber auch der Song ist hörenswert und tanzbar.  Echt gute Nummer!

Ist doch toll, wenn jemand sagt „Bleib so wie du bist“. Und wenn das die Basis für eine Beziehung ist, dann ist es noch besser.  Und in dem Song kommt die Message auch richtig gut.

Einer der ersten Songs, den Lina Lombardo aufgenommen hat ist „Una Notte speciale“ und da dachen auch noch viele, die Sängerin wäre eine Italienerin, was ja gar nicht stimmt. Lina ist Portugiesin, aber auch der italienische Song passt gut zu ihr.

Wer träumt nicht vom sonnigen Süden. „Ibiza“ ist für Lina Lombardo die Trauminsel und davon handelt der total moderne Song. Gut gemachte Sehnsucht nach der Sonneninsel, die noch von Linas erstem Produzenten Tobias Bartsch stammt.

„Für eine Nacht“, da würde man manchmal alles geben und so geht es auch Lina Lombardo. Und vor allem, wenn der Traum dann endet, möchte man alte Gefühle noch einmal zurückholen. Wieder eine Story aus dem Leben.

Zum Ende gibt das Album nochmal Vollgas, denn „Verrückt nach Dir“ und „Liebe auf den ersten Blick“ in speziellen Mixen und dazu kommt als Bonus ein DJ-Carsten-Momber Mix. Carsten Momber war viele Jahre für den DJ-Mix beim Rhythmus der Nacht auf WDR 4 zuständig und weiß daher ganz genau, was die DJ’s lieben.

Das Album von Lina Lombardo ist richtig toll geworden. Für ein Debüt-Album ein echtes Highlight! Die Songauswahl stimmt und durch die Entwicklung der Songs im Studio ist alles authentisch und genau passend für Lina Lombardo. Die Sounds von Uwe Gall treffen es genau und auch die Fotos auf dem Cover hat mit Andreas Metz ein echter Profi geschossen.

Tolle Leistung liebe Lina! Damit kann der Weg weiter bergauf gehen!

Ute Brüning
Das könnte dich auch interessieren: